AdWords

Google AdWords ermöglicht den werbetreibenden Webmastern die Einblendung der Keys (Suchbegriffe) auf thematisch passenden Websites, Blogs, Youtube und neuerdings auch in GoogleMaps. Durch die gezielte Einblendung der Werbemittel werden Streuverluste minimiert, woraus eine höhere Werbeeffizienz entstehen soll. Desweiteren ermöglicht Google Adsense die Aufstellung einer Negativliste, Schlüsselwörter also, mit der die eigene Anzeige nicht in Verbindung gebracht werden soll. Die Abrechnung von Google Adwords erfolgt per Klick.